Baumeister

Historische Berufe

Laurentiuskirche Mikultschütz
Auch Architekt Bauingenieur.

Dem Baumeister als Miteigentümer einer Burg unterstand die gesamte Leitung des Anwesens, einschließlich der Aufsicht über die Gebäude und Befestigungswerke. In den Städten war der Baumeister für die Planung und Berechnung von Bauwerken verantwortlich. Ihm oblag die Aufsicht über die Errichtung privater, öffentlicher und sakraler Gebäude.

Die evangelische Kirche zu Mikultschütz, Kreis Tarnowitz in Oberschlesien, wurde um 1530 errichtet, und dem Heiligen Laurentius geweiht. »Schrotholzkirche« ist von der Bearbeitung der Baumstämme nur mit Schrotholzsäge und Axt abgeleitet. Das Bauwerk galt als eines der ältesten dieser Art, und wurde 1901 nach Beuthen überführt, wo die Kirche als Kulturdenkmal erhalten bleiben sollte. Abgebildet ist der Zustand nach dem Wiederaufbau. Leider wurde dieses Kleinod im Jahr 1986 durch Brandstiftung vernichtet.
© Familienforschung Oskar, Rolf & Olaf Steuer