Bergarbeiter

Historische Berufe

Wassersuppestollen an der Tafelfichte Lithographie von E. Lux
Auch Bergmann Bergknappe.

Häuer gewannen die Mineralien, Zimmerhäuer bauten die Grube mit Holz aus. Förderleute brachten die abgebauten Massen an's Tageslicht. Füller haben die abgebauten Stollen wieder verfüllt.

Je nach der ausgeführten Tätigkeit gab es weitere Bezeichnungen: Abnehmer Anschläger Ausschläger Ausstürzer Holzhänger Holzverfahrer Schlepper Treibemeister Wagenstößer Zieher.

Alle Bergleute eines Bergwerkes bildeten die »Knappschaft«. Deren Mitglieder standen unter gewählten Vorstehern oder Ältesten und waren vom Wehrdienst und persönlichen Steuern befreit. Wegen der großen Berufsgefahren erfolgte im 14. Jahrhundert die Bildung erster Unterstützungskassen »(Bruderladen, Gnadengroschen- und Knappschaftskassen)«.
© Familienforschung Oskar, Rolf & Olaf Steuer