Büttel

Historische Berufe

Zunftzeichen
Auch Fronbote Schaderer Waibel.

Der Büttel hatte Botendienste für das Gericht oder den Rat zu erledigen. Im Auftrag der Polizei mußte er Verbrecher aufspüren, ihnen nachjagen, sie (und auch geladene Zeugen) vor die Richterbank führen.

Nach einem Prozeß waren die Verurteilten in das Gefängnis einzuschließen, oder bei Verhängung der Todesstrafe an den Henker auszuliefern.

Selten wurde der Büttel auch als Nachtwächter verpflichtet.
© Familienforschung Oskar, Rolf & Olaf Steuer