Erklärung

Sehtest zur Farberkennung

Bitte den Monitor
so einstellen,
daß die Farben
im linken Bild
klar zu erkennen sind.
Sehtest
Nach Shinobu Ishihara
Tokyo, 1917

Arztbesuch unverzichtbar!

Tafel 1


Jeder
sollte
eine
12
erkennen.

Tafel 2


Normal: 8.

Rot-Grün-
Schwäche: 3.

Farbenblind:
Keine Zahl.

Tafel 3


Normal: 29

Rot-Grün-
Schwäche: 70.

Farbenblind:
Keine Zahl.

Tafel 4


Normal: 5

Rot-Grün-
Schwäche: 2.

Farbenblind:
Keine Zahl.

Tafel 5


Normal: 3

Rot-Grün-
Schwäche: 5

Farbenblind:
Keine Zahl.

Tafel 6


Normal: 15

Rot-Grün-
Schwäche: 17

Farbenblind:
Keine Zahl.

Tafel 7


Normal: 74

Rot-Grün-
Schwäche: 21

Farbenblind:
Keine Zahl.

Tafel 8


Normal: 6

Anomalie:
Keine 6

evtl. andere
Zahl lesbar.

Tafel 9


Normal: 45

Anomalie:
Keine 45

evtl. andere
Zahl lesbar.

Tafel 10


Normal: 5

Anomalie:
Keine 5

evtl. andere
Zahl lesbar.

Tafel 11


Normal: 7

Anomalie:
Keine 7

evtl. andere
Zahl lesbar.

Tafel 12


Normal: 16

Anomalie:
Keine 16

evtl. andere
Zahl lesbar.

Tafel 13


Normal: 73

Anomalie:
keine 73

evtl. andere
Zahl lesbar.

Tafel 14


Normal und
Farbenblind:
Nichts lesbar.

Rot-Grün-
Schwache:
evtl. 5 lesbar.

Tafel 15


Normal und
Farbenblind:
Nichts lesbar.

Rot-Grün-
Schwache:
evtl. 45 lesbar.

Tafel 16


Normal: 26

Anomalie:
2 und/oder 6

unterschiedlich deutlich.

Tafel 17


Normal: 42

Anomalie:
2 und/oder 4

verschieden stark.

Tafel 18


Normal: X zu X rote u. violette Linie

Anomalie: Violette und oder rote Linie, verschieden stark.

Tafel 19


Anomalie: X zu X
Rote Schlängellinie.

Normal und total
Farbenblinde:
Keine Linie.

Tafel 20


Normal: X zu X .
Grüne Linie

Anomalie:
Keine oder
abweichende Linie.

Tafel 21


Normal: X zu X
Orangene Linie.

Anomalie:
Keine oder
abweichende Linie.

Tafel 22


Normal: X zu X
Linien blau-grün
und gelb-grün.

Anomalie: Keine
od. blaugrüne u.
dunkelrote Teile.

Tafel 23


Normal: X zu X
Farbige Linie
dunkelrot-orange.

Anomalie: Keine
od. blau-grüne u.
dunkelrote Teile.

Tafel 24


Hier sollte
jeder der
orangenen Linie
von X-X
folgen können.
© Familienforschung Oskar, Rolf & Olaf Steuer